Jugendpark amKumma

„Jugend in den Gemeinden" ist ein zentrales Thema in der Region amKumma.

Jugendliche brauchen eigene Räume, in welchen sie ihre Bedürfnisse ausleben können. Mit dem Jugendpark amKumma wurde ein Treffpunkt geschaffen, dessen Notwendigkeit im Rahmen des Spiel- und Freiraumkonzeptes amKumma verdeutlicht wurde.

Sport, Kreativität und „Chillen“ - Auf diese Faktoren legten die Jugendlichen, die von Beginn an in den Planungsprozess miteinbezogen wurden, oberste Priorität. Bei der Umsetzung wurde der Fokus somit gleichermaßen auf Bewegung und soziales Miteinander gelegt.

Aufgrund seiner Vielfalt bietet der Jugendpark amKumma, insbesondere die Skateanlage und der Street Ball-Bereich, Bewegungsangebote für jeden, vom Anfänger bis  hin zum Profi. Auch Zuschauen und gemeinsames „Chillen“ sind möglich und entsprechen den Wünschen und Bedürfnissen der Nutzer und Nutzerinnen.

 

Message