Hochwasserschutzprojekt Rhesi: Infoabend zu den Erkundungen im Bereich der Frutzmündung

Am Donnerstag, 30. Januar 2020 findet um 19 Uhr ein Infoabend der Internationalen Rheinregulierung in der Dorfmitte in Koblach statt.

Die Internationale Rheinregulierung wird im Frühling dieses Jahres Untersuchungen des Untergrunds im Bereich der geplanten Dammabrückung Frutzmündung durchführen. Diese dienen als wichtige Grundlage für die Umweltverträglichkeitsprüfungen (A und CH) und das wasserbauliche Planverfahren (CH), die Ende 2021 starten sollen.

Das Projektteam präsentiert den Ablauf und die Ziele der Untersuchungen. Darüber hinaus wird auch über den generellen Projektstand und die Dammabrückung Frutzmündung im Speziellen informiert.

Datum: Donnerstag, 30. Januar 2020
Zeit:       19.00 Uhr
Ort:        Saal Dorfmitte in Koblach

Message